Start / Kindertagesstätten  / Uslar  / Uslar  / Unser Haus

Unser Haus




Unsere Einrichtung wurde 1997 erbaut und befindet sich am Rande eines Neubaugebietes von  Uslar in landschaftlich schöner Umgebung. Die Nähe zur Grundschule und auch zur Stadt hat pädagogische und organisatorische Vorteile. Die Räumlichkeiten sind großzügig zugeschnitten, die Räume sind von einer hellen und durch große Fensterfronten lichtdurchfluteten Atmosphäre geprägt. Jede Gruppe verfügt über eine Hochebene. Die Raumgestaltung orientiert sich an den kindlichen Bedürfnissen.


Eine Halle zum Turnen, Feste feiern, Freispiel der Kinder und Therapiemaßnahmen steht allen Gruppen zur Verfügung. Weitere zusätzliche Räumlichkeiten sind der Werkraum, ein Kleingruppenraum und die Küche mit integrierter Kinderküche. Sie ist Teil des hauswirtschaftlichen Bereiches, ist aber auch Lernort (Kochen und Backen) der Kinder. Die Kindertagesstätte verfügt über eine gute Ausstattung (zusätzliche Hochebene im Flurbereich, anregungsreiche Materialien zur Bewegungsförderung).


In jedem Gruppenraum befindet sich ein direkter Zugang zu unserem 1600qm großen Außengelände. Ausgestattet mit zwei großen Sandbereichen, einer Rutsche, drei unterschiedlichen Schaukeln, einem Kletterhaus, einer Steinlandschaft und einem Aussichtsturm ermöglichet es den Kindern vielfältige Erfahrungen. Eine in ihrer Vielfältigkeit sehr naturnahe Struktur mit unterschiedlichem Untergrund von Sand, Kies, Gras und Steinen, unebenen Flächen, Mulden und Hügeln, Baum- und Buschbestand, sowie diversen Rasenflächen unterstützt die Experimentierfreude zusätzlich.



KOOPERATION

  • Wir sind in ständigen Kontakt mit unterschiedlichsten Institutionen, Therapeuten und umliegenden Vereinen. Auch die Zusammenarbeit mit den örtlichen AWO-Gliederungen wird bei uns groß geschrieben.
    Des Weiteren sind wir als Kindertagesstätte in einem ständigen Prozess der Qualitätssicherung und -steigerung.
    Eine wichtige Kooperation besteht momentan in der engen Zusammenarbeit des Inaista-Instituts für den Situationsansatz der Freien Universität Berlin. Hier nehmen wir an einem Langzeitprojekt zur vorurteilsbewußten Erziehung "Kinderwelten" teil, welches uns über einen Zeitraum von drei Jahren begleiten wird.




Druckversion
© AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH - JUKI · Körtingsdorfer Weg 8 · 30455 Hannover