Start / Kindertagesstätten  / Region Hannover  / Garbsen-Osterwald  / Profil

Das Profil


 

Wir fördern

Kreativität
- Kreativ sein, heißt quer zu denken. Kreative Kinder haben wenig Angst und viel Selbstvertrauen. Täglich entdecken Sie neue Fähigkeiten und Begabungen. Wir arbeiten nicht mit Bastelschablonen.

Sprache –  sprechen lernen. Durch Akzeptanz, Wärme und Liebe im Umgang miteinander gestalten wir ein anregendes Sprachklima in unserer Einrichtung. Theater und Rollenspiele erweitern kindliche Kompetenzen.

Bewegung – und somit die körperliche, geistige und emotionale Entwicklung der Kinder. Defizite können durch gezielte Angebote ausgeglichen werden.

Das Miteinander von Familie und Kindertagesstätte – Eltern, Großeltern, Geschwister und andere Familienmitglieder sind herzlich willkommen und wir freuen uns auf Unterstützung. Transparentes Arbeiten ist uns wichtig.

Musikalische Früherziehung – im täglichen Umgang mit Musik und Stimme und durch gezielten Unterricht der Musikschule.


AWO Hort


Schwerpunkte und Ziele

Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist das Mitbestimmen und Mitarbeiten der Kinder an Themen und Geschehnissen, die ihnen täglich begegnen. Die Kinder beteiligen sich aktiv an Entscheidungen, treffen Verabredungen und entwickeln gemeinsame Regeln, z.B. Hausaufgabenregelung. Sie erfahren, dass ihr Engagement gewollt ist und dass sie Einfluss auf die Abläufe im Hort nehmen. Im täglichen sozialen Miteinander lernen die Kinder Verantwortung zu übernehmen, eigenständig zu handeln sowie ihre Meinung zu vertreten und die Meinung der anderen zu respektieren.

 

Kinder lernen nicht nur mit dem Kopf. Bewegung ist ein wichtiger Motor für die kindliche Entwicklung. Nach den Hausaufgaben finden die Kinder viele Bewegungsangebote im Hort sowie auf dem Schul- und Kindergartengelände vor. Fußballplatz, Klettergerüste, mitgebrachte Fahrzeuge und selbsterstellte Hinkelkästchen erweitern den Erfahrungsspielraum der Kinder. Angeleitete Meditationen und Yogaübungen sorgen für Entspannung und Ausgleich zum Schulalltag.

 

Aktivitäten und Angebote zu verschiedene Themen wie z.B. Gesunde Ernährung, Kunst, Werken und Theaterstücke werden gemeinsam mit den Kindern geplant.

 













AWO Krippe


Schwerpunkte und Ziele

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Aufbau von Vertrauen. Anerkennung, emotionale Zuwendung und Wertschätzung sind eine sichere Basis für die Entwicklung der Kinder. Es ist uns wichtig eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Kinder geborgen fühlen. Feste Rituale begleiten den Alltag in unserer Krippe und geben den Kindern Sicherheitsgefühl und Stabilität. Wir wollen Spielpartner sein und bieten ein interessantes Lernumfeld, um Neugierde zu wecken. Wir geben den Kindern Raum selbständig zu handeln und nehmen uns Zeit zum Kuscheln, Singen, Vorlesen und Wickeln. Wir bieten Kindern Beziehungen und Gemeinschaftserfahrungen mit anderen Menschen. Im Krippenalltag finden die Kinder viele Möglichkeiten Verhaltensweisen zu üben, die sie für das Leben benötigen. Eine offene und wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern und dem pädagogischen Personal ist uns sehr wichtig.



















Druckversion
© AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH - JUKI · Körtingsdorfer Weg 8 · 30455 Hannover